Wissualisierung

Konzeption, Umsetzung und Präsentation computerunterstützter Wissensvermittlung

6.4 Vorschläge für Folgeuntersuchungen

Im Zuge der Auswertung der Interviews wurden die interviewten Personen gebeten, eine oder mehrere ihrer Powerpoint-Präsentationen per Mail zu schicken. Es ist nämlich der Eindruck entstanden, dass Begriffe unterschiedlich aufgefasst werden und dass, wenn jemand ein großes Bild sagt, damit ein Bild gemeint sein kann, das weniger als die Hälfte des Bildschirms ausfüllt und dass, wenn jemand wenig Text sagt, damit bis zu zehn Aufzählungspunkte gemeint sein können. Eine Folgeuntersuchung könnte darin bestehen, eine Dokumenten-Analyse von Powerpoint-Präsentationen zu machen, um die Differenz mit der Ratgeberliteratur anhand der tatsächlichen Folien herauszuarbeiten.