Wissualisierung

Konzeption, Umsetzung und Präsentation computerunterstützter Wissensvermittlung

5.6 Ergebnisse der Empirie

Die Ergebnisse werden, dem chronologischen Ablauf des Buches „Presentation Zen“ folgend so dargestellt, dass immer zuerst die Sichtweise zum jeweiligen Thema aus dem Ratgeber herausgearbeitet wird und danach die Praktiken der befragten Personen zusammengefasst werden. Nach dieser inhaltlichen Gegenüberstellung erfolgt jeweils eine interpretierende Zusammenfassung der Ergebnisse. Nach der Aufarbeitung der Themen aus der Literatur werden in den Rahmenbedingungen (Kapitel 5.6.7) jene Inhalte behandelt, die keinen direkten Zusammenhang mit der Ratgeberliteratur haben. Es wird beispielsweise dargestellt, wie die interviewten Personen das Präsentieren gelernt haben und welche Argumente sie anführen, um den Nutzen von Visualisierungen zu beschreiben. Um Powerpoint-Präsentationen von anderen Visualisierungsformen abzugrenzen, wird dargestellt, welche Medien bei mündlichen Vorträgen sonst noch eingesetzt werden und welche Eigenschaften ihnen zugeschrieben werden.